Ein Blumenfeld auf dem Ringstedtenhof

Das Ziel: Auf dem Ringstedtenhof entsteht ein Blumenfeld, auf dem sowohl einjährige Blumen, Stauden, Büsche, Rosen, Gräser, Blumenzwiebeln, etc. gedeihen werden, die nicht nur die Insekten, sondern auch die Menschen in Lübeck als Schnittblumen erfreuen sollen.  



Mitgliedschaft in der Blumensolawi

Im ersten Anbaujahr 2024 besteht die Gelegenheit für 25 Anteile an der Blumensolawi mitzumachen. Das bedeutet, dass ab Mai nicht nur Gemüse abholbereit am Freitag auf Euch wartet, sondern auch 2-mal im Monat Blumen. Einmal als Bund, so dass Ihr Euch zu Hause selber einen wunderschönen Strauß binden könnt und einmal seid Ihr freitagnachmittags auf das Blumenfeld eingeladen, um das zu pflücken, was Euch gefällt.

 

Kosten: 15 Euro monatlich (von Mai bis April) für 2 mal im Monat wunderschöne regionale, saisonale Bioblumen (einmal als Bund, einmal zum Selberpflücken) von Mai - Oktober. Wenn es dann im Winter kalt und dunkel wird, erhaltet Ihr einen bunten Trockenblumenstrauß oder -kranz.  



Event: Blumenzeit

An 6 Freitagen gibt es das Event der "Blumenzeit" auf dem Blumenfeld.

 

Hier seid Ihr herzlich eingeladen, das Blühen nicht nur zu bestaunen, sondern auch zu pflücken, ausgerüstet von mir mit dem richtigen Equipment (Schere, Eimer, Bindematerial).

 

Nach diesem Erlebnis, könnt Ihr Euch mit einem Stück Kuchen und etwas zu trinken gemütlich machen und die wunderbare Natur genießen.

Kosten: 39 Euro; darin enthalten sind circa 39 Stiele und Kaffee und Kuchen (Ihr könnt Euch das Angebot auch gerne teilen); Voranmeldung erforderlich, da begrenzte Teilnehmerzahl; für die genaueren Infos setze ich mich mit Euch ein paar Tage vorher per Mail in Verbindung.


Termine:

  • 28. Juni
  • 12. Juli
  • 26. Juli
  • 23. Juli
  • 23. August
  • 13. September
  • 4. Oktober

immer von von 16:00 - 18:00 Uhr


Tipp: Die Blumenzeit ist ein wunderbarer Geschenkgutschein (Valentinstag, Geburtstag etc.)

Blumenzeit

Bitte wähle ein Datum für Deine Blumenzeit

39,00 €

  • verfügbar



Was Ihr damit unterstützt: Die Blumen, die ich auf dem Blumenfeld  kultiviere, folgen nicht nur strengen Bioland-Richtlinien, sondern wachsen auch im Sinne der boomenden Slowflower-Bewegung. Damit setze ich auf einen saisonalen Anbau, der im Einklang mit der Natur steht: So wird alles, was der Erde entnommen wird, auch wieder liebevoll zurückgegeben. Diese Verbundenheit mit der Natur spiegelt sich auch in der Sortenwahl wider, so dass auch Bauerngarten-Blumen aus vergangenen Zeiten auf dem Blumenfeld selbstverständlich ein Zuhause haben.  





Kontakt

Ringstedtenhof eG

Vorrader Str. 81

23560 Lübeck

solawi@ringstedtenhof.de

info@ringstedtenhof.de

 

Partner | Netzwerk